5 Strickbücher

Illustration von einem Korb mit Wolle. Der Korb steht auf einem Stapel Bücher. Neben dem Stapel steht "Strickbücher"

Im Moment stricke ich wieder sehr gerne, auch wenn ich nur langsam voran komme. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich einfach zu viele Strickprojekte gestartet habe.

Zum Nachschlagen habe ich über die Jahre eine kleine Sammlung an Büchern und Magazinen angehäuft. Hier möchte ich euch aber "nur" die Bücher vorstellen. Einige davon sind mittlerweile wohl nur noch gebraucht erhältlich.

Ein Buch von oben fotografiert. Das Buch liegt auf einer Schneidematte und als Deko wurde ein gestrickter Schal um das Buch drapiert. Der Titel des Buches ist "Strickmuster. Über 150 traditionelle und aktuelle Designs"

"Strickmuster: Über 150 traditionelle und aktuelle Designs" von Lesley Stanfield und Melody Griffiths, erschienen auf Deutsch 2011 im Bassermann Verlag: Gekauft vor zwei Jahren gebraucht über Medimops. Das Buch ist perfekt zum Nachschlagen, nicht nur, weil es ein Ringbuch ist, sondern weil es sämtliche Muster enthält, egal ob einfache rechts-links Muster, Zöpfe oder mehrfarbige. Sehr gut erklärt, aber kurz und knapp.

Ein Buch von oben fotografiert. Das Buch liegt auf einer Schneidematte und als Deko wurde ein gestrickter Schal um das Buch drapiert. Der Titel des Buches ist "Stricken. Das Standardwerk"

"Stricken - Das Standardwerk*" von Stephanie van der Linden aus dem Topp Verlag, meine Ausgabe ist von 2014 und enthält sogar eine CD. Ein sehr dickes und schweres Buch, was aber extrem viel guten Inhalt bietet. Im Grunde braucht man kein weiteres Buch. Alles ist sehr ausführlich beschrieben, es gibt eine Hilfe bei Fehlern, ein Glossar, ein paar Anleitungen (Socken, Mütze und Fausthandschuhe bzw. Fingerhandschuhe) und Grundsätzliches zum Stricken von Kleidung.

Ein Buch von oben fotografiert. Das Buch liegt auf einer Schneidematte und als Deko wurde ein gestrickter Schal um das Buch drapiert. Der Titel des Buches ist "Socken ganz einfach stricken"

"CraSy Secrets - Socken ganz einfach stricken*" von Sylvie Rasch hat mir bei meinen ersten Socken gut geholfen. Dennoch musste ich bestimmte Begriffe googlen oder auch in meinem Standardwerk nachschlagen. Aber trotzdem auch ein empfehlenswertes Buch, wenn ich auch nicht glaube, dass ich alle Anleitungen daraus brauche. Socken mit schönen Mustern sind sicher ganz nett, aber eigentlich reichen auch einfache glatt rechts gestrickte Socken. Was ich in dem Buch von Sylvie Rasch aber sehr gut finde, ist die Übersicht, welche Nadeln man wie verwendet. Ich bin zum Beispiel ein großer Fan von Rundstricknadeln und stricke grundsätzlich nur damit. Auch Socken. Es wird sehr gut erklärt, wie man mit welchen Nadeln beispielsweise die Ferse strickt. Vor allem für Anfänger ist das eine große Hilfe.

Ein Buch von oben fotografiert. Das Buch liegt auf einer Schneidematte und als Deko wurde ein gestrickter Schal um das Buch drapiert. Der Titel des Buches ist "Schnelles Wissen in 30 Minuten: Stricken"

"Schnelles Wissen in 30 Minuten STRICKEN", ebenfalls aus dem Topp Verlag, enthält 10 Lektionen und 9 Strickanleitungen. Hier werden natürlich erst mal die Grundlagen erklärt, gefolgt von einigen Mustern, den Basismustern (glatt rechts/links, kraus rechts, Rippenmuster, Perlmuster, ...). Die Anleitungen sind eher Basics, von Mütze über Kissenhülle bis zu einem Bolero. Auch das Büchlein ist hilfreich, um mal eben etwas nachzuschlagen. Aber es sind halt wirklich die Basics. Das Buch scheint es auch nicht mehr zu geben, allerdings kann man es bei Medimops gebraucht kaufen. Ich habe es 2013 gekauft (hab den Kassenzettel noch drin gelassen).

Ein Buch von oben fotografiert. Das Buch liegt auf einer Schneidematte und als Deko wurde ein gestrickter Schal um das Buch drapiert. Der Titel des Buches ist "Smarte Maschen für mein Zuhause"

"Smarte Maschen für mein Zuhause" – ein weiteres Buch, was es nicht mehr zu geben scheint. Bei Medimops ist es aktuell gebraucht erhältlich. Im Gegensatz zu den anderen Büchern enthält dieses keine Anleitungen zu rechten und linken Maschen, nichts über die Haltung der Nadeln. Es gibt ein paar Tipps und ansonsten schöne Anleitungen, wie z. B. für ein gestreiftes Lavendelsäckchen.

Was sind eure liebsten Strickbücher?

Links, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Affiliate-Links und führen zu Amazon.

Mastodon