Wochenrückblick KW28

Wochenrückblick KW28
Abendhimmel

Links, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Affiliate-Links und führen zu Amazon.

Auf Mastodon sehe ich im Moment viele, die ihre Wochenrückblicke verlinken. Ich versuch es ja immer wieder, Rückblicke zu bloggen, sei es nun monatliche oder sporadische oder wöchentliche. Lange zeit hatte ich meinen "Büchersonntag", eine Blogreihe, in der ich sonntags darüber schrieb, was ich gelesen habe, was es Neues in der Welt der Buchblogs gibt und ob ich neue Bücher gekauft hab. Die Artikel waren für mich auf Dauer aber doch langweilig. Aber ich habe ziemlich lange durchgehalten!

Neuer Versuch: ein Wochenrückblick, der nicht nur von Büchern handeln soll. Aber auch. Schließlich lese ich täglich.

Highlights der Woche:

  • vor der Arbeit auf der Terrasse gelesen
  • Eis in Vaals gegessen
  • an einer Romanidee gebastelt. Mal sehen, wie ich die umsetze und ob ich es diesmal schaffe, etwas zu schreiben, mit dem ich auch zufrieden bin.
  • meine ersten drei Möhren geerntet, dafür sind die Radieschen nun weg (Notiz an mich: die brauchen mehr Platz!) und an ihrer Stelle habe ich Salat gesät. Auch die Erbsen habe ich ausgerissen und gegen Wildblumen ausgetauscht (gesät).
  • Von der Arbeit gibt's nicht viel zu erzählen. Ich plane im Moment unsere Sommerschulungen für die neuen Azubis, Hiwis und Mitarbeitenden und musste das am Freitag im Abteilungsmeeting vorstellen (zumindest schon mal grob). Außerdem habe ich einen Homeoffice-Antrag gestellt. Wir dürfen bis zu 3x die Woche Homeoffice machen und der Antrag muss 6 Wochen vorher abgeschickt werden. Im Moment habe ich einen Tag Homeoffice. An meinem ersten Arbeitstag habe ich sämtliches Equipment bekommen, also Laptop, Tastatur, Maus, Monitor, Dockingstation. Wir haben natürlich keine Apple-Produkte, sondern nutzen Microsoft und Dell. Wenn ich nach 8 Stunden Arbeit abends wieder an meinem Macbook tippe, drücke ich manchmal statt command + c oder t die fn-Taste, weil auf der Windows-Tastatur links die Strg-Taste ist. Oder ich hab vergessen, wie man das @ macht (sowohl auf Windows als auch auf Mac).

Zwei neue Bücher sind eingezogen: "Die Wunderkammer des Lesens*", herausgegeben von Thomas Böhm und "Nicht noch ein Coaching-Buch*" von Charlotte M. Raven. Die passen sogar farblich zusammen.

Aktuell lese ich "A Discovery of Witches*" von Deborah Harkness. Gefällt mir sehr gut und ich überlege, ob es sich lohnt, die Serie zu kaufen, weil sie nur auf Sky gestreamt wird und nicht auf den Streaming-Diensten, die wir haben (Netflix, Amazon Prime und Apple TV+).

Die kommende Woche wird genauso spannend wie die vergangene.

Mastodon