Wochenrückblick: KW6

Wochenrückblick: KW6

Links, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, sind Affiliate-Links und führen zu Amazon.

Wieder ist eine Woche im nicht mehr ganz so neuen Jahr rum. Das Wetter spielt verrückt. Es ist einfach nur nass, aber die Vögel lassen sich davon nicht abhalten und schmettern ihre Lieder morgens früh. Eine Nachtigall hat sich außerdem angewöhnt, uns nachts mit ihrem Gesang zu wecken. Mittlerweile habe ich mich aber wohl daran gewöhnt, denn ich werde nicht mehr so schnell wach.

Ihr merkt, mein Leben ist nicht so spannend, wenn ich euch von meinen Vogelbeobachtungen erzähle. Aber ich empfinde es als beruhigend, sie zu beobachten, ihnen zuzuhören und es macht mich glücklich. Ebenso macht es mich glücklich, wenn ich auf dem Weg nach Hause zwei Wildkaninchen sehe oder spielende Hunde.

Aber was war sonst noch so in der Kalenderwoche 6?

  • neue Arbeitszeiten. Nie mehr bis 19 Uhr arbeiten in der Spätschicht!
  • ich habe endlich mal 1/3 meines Lego-Sets aus der Insect Collection gebaut: der Schmetterling steht nun in der Vitrine. Und dann hat Instagram mir noch Werbung für diese Telefonbox gezeigt. Bei Bluebrixx gibt es außerdem diesen großen blauen 80er-Jahre-Bauwagen. Was könnte das nur sein? (Er)Kennt ihr auch die Schreinerei? Bei uns in Aachen gibt es einen Bluebrixx-Laden. Aber der ist im Aquis Plaza und ich hab wirklich keine Lust, in ein Einkaufszentrum zu gehen. Vielleicht nehme ich das mal in "Angriff", wenn ich im April Urlaub hab.
  • im Schrank liegt noch ein Stickset, was ich letztes Jahr bei Butinette bestellt, aber nie ausgepackt habe. Als ich den ersten Stich gemacht hab, habe ich ein Loch in den Tüll gerissen. Fängt ja schon mal gut an. Meine Motivation war direkt verschwunden. Warum kaufe ich sowas?!
  • bei meinem Strickprojekt, dem Pullover, musste ich ein paar Reihen aufribbeln. Dafür habe ich zuvor eine Rettungsleine durch die Reihe gezogen, bis zu der ich aufribbeln möchte. So muss man nicht zurückstricken. Das musste ich gestern aber trotzdem machen, weil ich wieder einen Fehler gemacht hab. Aber das Gute ist, dass ich folgendes gelernt habe:
  1. Reihen zählen
  2. Rettungsleine
  3. zurückstricken (war jetzt das zweite Mal, dass ich das gemacht hab)
  • dann kam mir noch die Idee für einen stash busting neck warmer. Im Prinzip ist das ein Slipover aus dem Heft Lana Grossa Easy (Ausgabe 1/21). Ich habe noch Reste von Per Lei. Für den ganzen Slipover reicht die Wolle aber nicht, zumal ich sie nicht noch mal kaufen würde. Ich mag einfach keine dicke Wolle. Ich weiß auch nicht, ob ich die Idee wirklich umsetzen werde oder ob ich nicht versuche, die Wolle zum Filzen zu benutzen. Ich gehe davon aus, dass das damit geht. Für Kleidung würde ich sie jedenfalls nicht mehr benutzen. Vielleicht eignet sie sich aber für ein Stirnband oder eine Mütze. Das ist meine Idee für den Halswärmer:
  • Hörbücher: ich habe "The Secret, Book & Scone Society" von Ellery Adams zu Ende gehört. Der Titel klang so vielversprechend, aber am Ende war ich nicht angetan. Das zweite Buch werde ich nicht lesen oder hören.
  • Nachdem ich letztens "Kiki's Delivery Service*" gelesen habe, hab ich gestern Abend auf Netflix den Anime geschaut. Ich wollte das ja erst sehen, nachdem ich das Buch gelesen habe. Aber ich hätte es auch parallel schauen können, denn der Anime ist doch vom Inhalt anders als das Buch. Und warum sieht die Stadt, in der Kiki sich niederlässt, so europäisch aus? In meiner Vorstellung spielt das irgendwo in Japan. Und warum fahren die Freunde von Tombo Auto? Wenn Kiki 13 Jahre alt ist, ist Tombo doch sicher auch in dem Alter, oder? Ich bin verwirrt. Aber gut, Kiki ist eine Hexe und das ist ja nicht realistisch. Jijis Stimme hab ich mir auch anders vorgestellt. Irgendwie klingt er im Anime etwas versnobt. Fand den Anime trotzdem schön, auch wenn ich das Buch etwas besser fand.
  • Podcasts, die ich diese Woche gehört habe: Lateral Folge 70, London History, Creature Feature
  • Empfehlenswerte Youtube-Videos: "Let's Read 'Internet for the People' | Should we deprivatize the internet?" (Jean's Thoughts), "Booktube Gatekeeping" (Becoming a Bookworm)
  • ich hab ein Brot gebacken. Sollte ich häufiger machen.
  • Dieses Wochenende ist Karneval, aber ich feier nicht. Ich mag das einfach nicht. Aber morgen muss ich nicht arbeiten, was ich natürlich gut finde.
  • heute werde ich stricken, einen Spaziergang machen, bisschen aufräumen vielleicht, einen Apple Crumble backen, vielleicht noch Teig für Zimt- oder Mohnschnecken?! Malen könnte ich auch noch mal oder Playstation spielen (Overcooked oder Rachet & Clank).
Mastodon